FERTIGUNGSPROZESS

Testlabor

Ko-ken verfügt über die verschiedensten Testgeräte um eine stetige Verbesserung der Werkzeuge
und die Entwicklung neuer Produkte zu ermöglichen. Die Festigkeitseigenschaften der Werkzeuge,  die Dauerbelastbarkeit und der Korrosionsschutz werden auf diese Art gemessen und überprüft.

Tests et laboratoire 1
Tests et laboratoire 2

Design und Entwicklung

Wir verwenden 3D-CAD-Programme sowohl bei der Weiterentwicklung unserer Standardwerkzeuge, beim Design neuer Produkte als auch beim Entwerfen von Sonderanfertigungen.

Design et développement 1
Design et développement 2

Schmieden

Für die grösseren Fertigungsserien verwenden wir zum Schmieden eigene Umformmaschinen.
Bei kleineren Fertigungsserien werden herkömmliche Schmiedemaschinen verwendet.

Forge 1
Forge 2

Drehen und Gravur

Der geschmiedete Stahl wird nun auf die endgültige Form abgedreht und graviert.

Tournage et marquage 1
Tournage et marquage 2

Wärmebehandlung

Um die optimale Stabilität und Festigkeit der Werkzeuge zu erreichen, ist der thermische Härtungsprozess der Werkzeuge von höchster Wichtigkeit.

Tournage et marquage 1
Tournage et marquage 2

Oberflächenbehandlung

Zum Abschluss werden alle Handsteckschlüssel und die dazugehörigen Teile verchromt.
Die Steckschlüssel für Schlagschrauber werden phosphatbeschichtet, was ihnen eine charakteristische schwarze Färbung gibt und zusätzlich dauerhaften Korrosionschutz bietet.

Tournage et marquage 1
Tournage et marquage 2

Endkontrolle

Unsere Produkte werden regelmäßig nach jedem Produktionsprozess kontrolliert.
Zum Schluss werden die Werkzeuge noch auf Mindest- und Höchsttoleranzen kontrolliert.

Tournage et marquage 1
Tournage et marquage 2